All posts in “Allgemein”

Wichtige Information fĂŒr unsere Kunden Maßnahmenplan Corona-Virus

Liebe Kundin, lieber Kunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

aus gegebenem Anlass mĂŒssen wir den fĂŒr Sie hohen Service unserer Auslieferungsfahrer bis auf weiteres aussetzen. Dieses erfolgt zum Schutz unserer Mitarbeiter, Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Bewohner.

Die Anlieferung in Ihre Objekte wird auf „hinter die erste TĂŒr“ beschrĂ€nkt.

Wir haben unsere Mitarbeiter angewiesen, auf Grund der allgemeinen Empfehlungen die „sozialen Kontakte“ auf das Notwendigste einzuschrĂ€nken, um die Übertragungsketten bestmöglich zu unterbrechen.

Unsere Kolleginnen und Kollegen im Außendienst werden Vorort-Termine nur noch im absoluten Notfall wahrnehmen und stehen Ihnen telefonisch und per Email weiterhin zur VerfĂŒgung. Sowie die Krise ĂŒberstanden ist, werden wir den gewohnten Kundenservice fĂŒr Sie wieder aufnehmen.

Alle Meetings und Veranstaltungen sind bis aus weiteres ausgesetzt.

Auf Grund der Preiserhöhungen und Rohstoffverknappungen werden wir ab sofort auf aktuelle Preisentwicklungen reagieren mĂŒssen; derzeit betrifft dies vorerst die Preise fĂŒr alle Haut- und HĂ€ndedesinfektionsprodukte. Wir werden Sie hierzu jeweils entsprechend informieren.

Schutzkleidung wie Mundschutz, Besucherkittel, Schutzbrillen,
 .. sind komplett „out of stock“.

Anfragen, Anrufe und Bestellungen haben in unserem Haus aufgrund des Corona-Virus in den letzten Wochen extrem zugenommen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind maximal ausgelastet. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis fĂŒr lĂ€ngere Antwortzeiten. Unsere gewohnten Lieferzeiten versuchen wir bestmöglich einzuhalten, auch wenn dies im Einzelfall nicht immer möglich ist. Bei einigen Produkten können wir aktuell keine Auskunft ĂŒber Liefertermine geben, da wir auch von unseren Lieferanten keine Zusagen hinsichtlich der Liefertermine und Mengen erhalten.

Einen Fokus legen wir in unserer Versorgungsleistung auf die Einrichtungen des Gesundheitswesens: KrankenhĂ€user, Alten- und Pflegeeinrichtungen, Ärzte und Ambulante Pflegedienste sowie Dienstleister, die nachweislich fĂŒr diese Einrichtungen unsere Ware beziehen.

Abholer werden nur noch mit vorheriger telefonischer oder schriftlicher Auftragserteilung am Abholerbereich bedient.

Folgende bekannte persönliche Hygienemaßnahmen mĂŒssen von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beachtet werden:

  • Wir verzichten auf HĂ€ndeschĂŒtteln. Ein LĂ€cheln tut’s auch.
  • Wir halten Abstand zu unserem GegenĂŒber, besonders wenn dieser hustet oder niest.
  • Wir niesen in die Armbeuge oder ein Einmaltaschentuch.
  • Wir waschen hĂ€ufiger und grĂŒndlicher die HĂ€nde mit Seife oder Schaumseife (mind. 40 Sek.).
  • Wir nutzen VerfĂŒgung gestelltes HĂ€ndedesinfektionsmittel (Einwirkzeit von mind. 30 Sekunden).

Im begrĂŒndeten Verdachtsfall bleiben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Hause und rufen die aus der Tagespresse bekannte Hotline zum Corona-Virus an und befolgen die von dort ausgesprochenen Empfehlungen bezĂŒglich des weiteren Vorgehens/Behandlung.

Im beiderseitigen Interesse sind alle Beteiligten aufgefordert, diese Maßnahmen zu befolgen um mögliche Infizierungen zu vermeiden und damit sicherzustellen, dass unser GeschĂ€ftsbetrieb, wie auch der Ihres Hauses weiter Aufrecht erhalten bleibt.

Der Ausfall von Mitarbeitern oder im schlimmsten Falle die vorĂŒbergehende Schließung eines Betriebes wĂŒrde alle ArbeitsplĂ€tze mehr als gefĂ€hrden.

Wir bitten um Ihr VerstĂ€ndnis in dieser außergewöhnlichen Situation.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.
Mit freundlichen GrĂŒĂŸen,
Ihre Vogt GmbH

Die Hausmesse 2017 – ein RĂŒckblick

Die diesjÀhrige Hausmesse stand ganz unter dem Motto WERTE

Über 2500 Besucher/innen kamen am Freitag, den 20. Oktober 2017 nach Steinheim um neben den ĂŒber 50 namhaften Ausstellern der Pflegebranche auch den FachvortrĂ€gen zum Thema WERTE von Martin Lutz, GeschĂ€ftsführer des FIGR Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management GmbH, der Pflegewissenschaftlerin Prof. Dr. Angelika Zegelin und dem PrĂ€sident des Lebensmittelverbandes Baden-WĂŒrttemberg, Rainer Nuss beizuwohnen.

Über Werte in Beruf und Alltag sprach zudem der aus TV und Rundfunk sehr bekannte Abt Dr. phil. Notker Wolf OSB als Keynote Speaker. Er ist Abtprimas des Benediktinerordens und Professor der Philosophie. Wir freuen uns sehr ĂŒber das sehr positive Feedback nach der Messe von Ausstellern und Besuchern/innen. Unser Messe-Leitthema WERTE hat den Nerv der Zeit voll und ganz getroffen gehabt.

Einige Impressionen der vogt Messe 2017


Vortrag Martin Lutz: „Wertschöpfung durch WertschĂ€tzung“

martin-lutz-vortrag-2017Martin Lutz
GeschĂ€ftsfĂŒhrer FIGR

Bewusstsein schaffen fĂŒr qualifizierte Reinigungsdienstleistungen


Vortrag Abt Dr. phil. Notker Wolf OSB: „Werte in Beruf und Alltag“

notker-wolf-vortrag-2017Abt Dr. phil. Notker Wolf OSB
Professor der Philosophie
„Werte in Beruf und Alltag“ – ein Vortrag von Abt Dr. phil. Notker Wolf OSB, ehem. Abtprimas des Benediktinerordens und Professor der Philosophie


Vortrag Prof. Dr. Angelika Zegelin: „Der Wert der Pflege“

zegelin-angelikaProf. Dr. Angelika Zegelin
Pflegewissenschaftlerin

Die Werte der Pflege – „Pflege ist als hochwertige Dienstleistung kaum untersucht“


Vortrag Rainer Nuss: „Hygienepflege“

nuss-rainer-vortrag-2017Rainer Nuss
PrĂ€sident des Lebensmittelverbandes Baden-WĂŒrttemberg

 

Neuer Verkaufsleiter bei VOGT

Wir begrĂŒĂŸen zum 1. MĂ€rz 2016 unseren neuen Verkaufsleiter fĂŒr das komplette VOGT-Einzugsgebiet, Herrn Michael Zehnle, ganz herzlich in unserem Team. Der gelernte Groß- und Aussenhandelskaufmann sowie Betriebswirt (HWK) kann auf eine 14 jĂ€hrige Branchenerfahrung zurĂŒckblicken und wird sich somit rasch mit den AblĂ€ufen bei VOGT vertraut machen können. Uli Zoller und die ganze VOGT-Belegschaft freuen sich, jetzt einem waschechten, gebĂŒrtigen Badenser in ihren Reihen begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.

Hausmesse 2014 – Wischmopp trifft Flashmob

Hausmesse 2014 – Wischmopp trifft Flashmob

[ig_divider div_type=“normal“ margin_top_value=“30″ margin_bottom_value=“36″ animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]

Die Hausmesse des Steinheimer Reinigungsspezialisten vogt bot jede Menge Information und Spektakel

Steinheim, 13.10.2014. Die Deutsche Meisterschaft im Glasreinigen wurde ausgetragen. Ein muskelbepackter Gladiator trieb sein Unwesen. Zwischendurch tobte der Flashmob, ein „W.U.F.O.“ setzte zur Landung an und außerirdische Piratenköche servierten WeißwĂŒrste aus dem Betonmischer, alles gefilmt von Kabel 1. Am Ende freuten sich die Ökumenische Hospizgruppe Steinheim und die Helfer-vor-Ort-Gruppe des DRK Steinheim ĂŒber Spendenschecks. Es war einiges los bei vogt in Steinheim. Der Reinigungs- und Pflegespezialist hatte zur Messe fĂŒr Fachbesucher und danach zum Publikumstag geladen.

Der Gewinner der Deutschen Glasreinigermeisterschaft 2014 heißt Michael Gallinger. Mit Wahnsinnstempo und beeindruckender Wischtechnik setzte sich der Regensburger gegen seine Mitstreiter durch. Damit fĂ€hrt er bereits das zweite Mal den Sieg nach Hause. Sein Preis: Ein BMW 1er, der ihm nun fĂŒr ein ganzes Jahr zur VerfĂŒgung steht.

Gallinger hatte zusammen mit 44 Konkurrenten um den Titel gekĂ€mpft. Es galt, drei Turnierfenster blitzblank zu reinigen, das in möglichst kurzer Zeit und nur mit Hilfe von Einwascher, Abzieher und Putztuch. Viel Jubel beim Publikum, das die RĂ€nge der zur Wettkampfarena umfunktionierten Auslieferungshalle gefĂŒllt hatte, angefĂŒhrt vom Maskottchen des Wettbewerbs, einem echten Gladiator mit Bauchmuskel-Sixpack, Stachelhelm und Fensterwischer-Lanze.

Zumindest fĂŒr das Fachpublikum von Unternehmen, KrankenhĂ€usern, sozialen Einrichtungen und Kommunen dĂŒrfte ebenso spektakulĂ€r gewesen, was die zahlreichen Messeaussteller zu bieten hatten. Selbst dem Laien wurde schnell klar: Der gute, alte Wischmopp hat ausgedient. Die Kunst des Reinigens ist inzwischen derart raffiniert, dass vogt nun schon zum wiederholten Male die innovativsten Produkte der Branche prĂ€mieren konnte. Der erste Preis ging dieses Jahr per Besucher-Abstimmung an eine Produktlinie mit umweltschonenden Reinigungsmitteln in recycelten Kunststoffflaschen, gefolgt von einem Online-Schulungsprogramm fĂŒr GebĂ€udereiniger und einem neuartigen Trockenreinigungstuch. Dass das Thema GebĂ€udereinigung jedoch keineswegs ein trockenes ist, bewiesen die Aussteller mit einem spontanen Flashmob, bei dem zu „Rock me“ von Voxclub auf MĂŒlleimern und Putzfahrzeugen der Takt geschlagen wurde.

FĂŒr das leibliche Wohl der Besucher hatte vogt GeschĂ€ftsfĂŒhrer Uli Zoller den Showkoch Wolfgang Weigler an den Herd beordert. Der nutzte die Gelegenheit, sein neues Flaggschiff zu prĂ€sentieren: Und so machte sich ein „W.U.F.O.“ genanntes UngetĂŒm in Form eines umgebauten, silbernen Airstream-Wohnmobils auf dem vogt-GelĂ€nde breit, inklusive kompletter KĂŒche, Soundanlage und Lichtshow. Die durchweg seemannsbĂ€rtige KĂŒchencrew in Schwarz servierte Gulasch und Curry, die zu Weißwurstkesseln umfunktionierten Betonmischer prahlten mit Piratenemblemen.

Dieses Schauspiel interessierte nicht nur ein Team der Kabel-1-Wissenssendung „Abenteuer Leben“, das den Köchen mit Kamera und Mikrofon auf den Fersen war. Auch die Ökumenische Hospizgruppe Steinheim konnte sich am Ende ĂŒber das aufsehenerregende BĂŒffet freuen. Der Erlös des Essensverkaufs am Samstag ging ohne AbzĂŒge an sie. Daneben ĂŒberreichte Uli Zoller einen Scheck in Höhe von 900 Euro an die Helfer-vor-Ort-Gruppe des DRK Steinheim. Ein 500-Euro-Einkaufsgutschein wartet auf eine dritte gemeinnĂŒtzige Einrichtung. Welche es ist, wird noch das Ergebnis eines Luftballonwettbewerbs zeigen.

Am Samstag sorgten FĂŒhrungen durch die BetriebsgebĂ€ude, das KinderspielgelĂ€nde und der Auftritt der Partyband „Ikarus“ fĂŒr großes Interesse. Ebenfalls ein Anziehungspunkt: der Maschinenpark, mit dem vogt Holz-Hackschnitzel zur Energiegewinnung produziert. „Wir heizen unseren Betrieb ausschließlich mit nachhaltigen Rohstoffen“, so Uli Zoller. Sein Fazit der beiden Publikumstage: „Ich hoffe, den Besuchern hat es so viel Spaß gemacht wie uns. Unser Ziel war, den Besuchern zu zeigen, wie ein Logistik- und Dienstleistungsbetrieb funktioniert – und daneben karitativen Einrichtungen unserer Gemeinde etwas Gutes zu tun.“

 

Pressekontakt:

vogt GmbH
Uli Zoller

Robert-Bosch-Straße 6
89555 Steinheim
Tel. (07329)9625-0

E-Mail: info@dreamland-preview.de/vogt

www.dreamland-preview.de/vogt

Impressionen von der Hausmesse 2014

[ig_divider div_type=“normal“ margin_top_value=“30″ margin_bottom_value=“36″ animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]


Vortrag Martin Lutz: „Sauber – mit wenig Aufwand“

[ig_divider div_type=“normal“ margin_top_value=“30″ margin_bottom_value=“36″ animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]
lutz

Martin Lutz
GeschĂ€ftsfĂŒhrer FIGR

Reinigungspersonal ist tĂ€glich vielfĂ€ltigen gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt, wie z. B. ungĂŒnstige Körperhaltungen. Der Vortrag zeigt verschiedene Möglichkeiten auf, wie die Reinigung durch bewusstes Bewegen und dem Einsatz moderner ReinigungsgerĂ€te und -verfahren effizient, effektiv und gleichzeitig oberflĂ€chenschonend durchgefĂŒhrt werden kann.

[ig_buttons buttonlabel=“Vortrag downloaden“ target=“_self“ buttonsize=“button-large“ buttoncolor=“custom“ checkicon=“no_icon“ icon=“icon-windsurfing“ animation_loading=“yes“ animation_loading_effects=“fade_in“ buttonlink=“https://www.vogt-gmbh.de/wp-content/uploads/2014/10/Sauber-mit_wenig_Aufwand_Vogt2014.pdf“ custombuttoncolor=“#75253e“]



Vortrag Ralf Susset: „Effiziente Hygienemaßnahmen durch den Einsatz cleverer Systemlösungen“

[ig_divider div_type=“normal“ margin_top_value=“30″ margin_bottom_value=“36″ animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]
lutz

Ralf Susset
Kimberly-Clark Professional

Effiziente Hygienemaßnahmen durch den Einsatz cleverer Systemlösungen
Was? Wann? Wo? Wieviel?

[ig_buttons buttonlabel=“Vortrag downloaden“ target=“_self“ buttonsize=“button-large“ buttoncolor=“custom“ checkicon=“no_icon“ icon=“icon-windsurfing“ animation_loading=“yes“ animation_loading_effects=“fade_in“ buttonlink=“https://www.vogt-gmbh.de/wp-content/uploads/2014/10/Neu_Vogt-Steinheim_Oktober-2014_Handhygiene.pdf“ custombuttoncolor=“#75253e“]




Vortrag: Michael Fink / Friedrich Egger, Vileda Professional

[ig_divider div_type=“normal“ margin_top_value=“30″ margin_bottom_value=“36″ animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]
Wir setzen Sie in Bewegung
Effizientes Arbeiten mit dem Swep-System spĂŒrbar leicht gemacht

Themenschwerpunkte:

  • Aufbereitungs- und Abwurfverfahren fĂŒr die Bodenreinigung
  • Nebelfeucht oder Nass – Wie viel Feuchtigkeit ist wirklich notwendig
  • GleitfĂ€higkeit von verschiedenartigen MopbezĂŒgen und deren Auswirkung auf die Fitness Ihrer Mitarbeiter
  • Systeme – Sicherer, effizienter und Leichter – kann Alles miteinander funktionieren?
[ig_buttons buttonlabel=“Video ansehen“ target=“_blank“ buttonsize=“button-large“ buttoncolor=“custom“ checkicon=“no_icon“ icon=“icon-windsurfing“ animation_loading=“yes“ animation_loading_effects=“fade_in“ buttonlink=“https://www.youtube.com/watch?v=u-ijGkeVsE0″ custombuttoncolor=“#75253e“]



Die Highlights der Messe

[ig_divider div_type=“normal“ margin_top_value=“30″ margin_bottom_value=“36″ animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“] [ig_buttons buttonlabel=“Weitere Impressionen im Video“ target=“_self“ buttonsize=“button-large“ buttoncolor=“custom“ checkicon=“no_icon“ icon=“icon-windsurfing“ animation_loading=“yes“ animation_loading_effects=“fade_in“ buttonlink=“https://www.vogt-gmbh.de/hausmesse-2014-video“ custombuttoncolor=“#75253e“]

Unsere
Hausmesse

hausmesse_preview

Willkommen zur Hausmesse 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Partner, fĂŒr Innovationen und Nachhaltigkeit ist immer der richtige Augenblick. Unsere traditionelle Hausmesse steht dieses Jahr unter dem Motto Durchblick 2014.

Am Freitag, 10. Oktober 2014, laden wir Sie sehr herzlich zur Vogt GmbH nach Steinheim am Albuch ein.

Viele besondere Augenblicke warten auf Sie: KnĂŒpfen Sie neue Kontakte und stĂ€rken Sie Ihren Erfahrungshorizont durch ein perfekt organisiertes Programm mit fachlichen Messe-Highlights.

Neue Blickwinkel eröffnen Ihnen hoch interessante VortrĂ€ge zu Themen wie „Pflege“ und „Nachhaltigkeit“. Ein spannendes Event und tolle Preise bietet unsere Glasreiniger-Meisterschaft. Innovative Ideen, Initiativen und Produkte mit Weitblick stehen im Mittelpunkt der Verleihung des Vogt-Innovations-Preises, dessen EmpfĂ€nger allein das Publikum bestimmt.

Erleben Sie RĂŒckblicke, Einblicke und Ausblicke auf der Durchblick 2014.

Klicken Sie hier um sich an der Hausmesse anzumelden.

2. Deutsche Glasreinigermeisterschaft

2. Deutsche Glasreiniger-Meisterschaft

Am 10.10.2014 finden wĂ€hrend der vogtopen in Steinheim am Albuch die 2. Deutschen Glasreiniger-Meisterschaften statt. Nach der erfolgreichen Premiere der SĂŒddeutschen sowie der ersten Deutschen Meisterschaft 2009 in Stuttgart-Wangen freuen wir uns, dieses Top-Event auf hohem Niveau fortsetzen zu können.

Als Systemdienstleister in der Reinigungsbranche sehen wir es als unsere Pflicht, aktive gesellschaftliche BeitrĂ€ge fĂŒr Kunden und Handwerk zu leisten. Mit der Organisation dieses Wettbewerbs demonstrieren wir eindrucksvoll die LeistungsstĂ€rke der deutschen Glasreiniger sowie der traditionsreichen Spezialisten des GebĂ€udereinigerhandwerks.

Den Sieger des Wettbewerbs ermittelt eine Fachjury aus SachverstÀndigen des GebÀudereiniger-Handwerks. Erleben Sie in der begleitenden Ausstellung Durchblick 2014 ebenfalls die ganze Vielfalt der Branche.

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie unter: www.glasreiniger-meisterschaften.de

 

Video by Werbeagentur Dreamland – www.dreamland.de
and Paradox-Vision – www.paradox-vision.de